Dänemark besiegt Abonnement-Sieger Deutschland

30.12.2014

 

Das war wieder hochkarätiger Jugend-Handball, der den mehr als 2.000 Zuschauern an  3 Turniertagen in Merzig geboten worden. An allen Tagen konnte der Veranstalter HSV Merzig-Hilbringen das Schild „ausverkauft“ an die Haustür hängen.

 

Vom ersten Turniertag an sahen die vielen Zuschauer spannende und hochinteressante Spiele.In beiden 4-er Gruppen wurde intensiv um den Einzug in die Halbfinals gekämpft. Alle Entscheidungen der Gruppenphase fielen erst in den letzten Gruppenspielen.

 

In der Gruppe A setzte sich letztendlich Dänemark nach harten Kämpfen ungeschlagen vor der Schweiz, Polen und der Mannschaft des HV Saar durch. Dabei fiel die Entscheidung über das Weiterkommen des Gruppenzweiten erst mit Schlusspfiff durch einen Last-Minute-Treffer der Schweizer Mannschaft. Bedingt durch das bessere Torverhältnis gegenüber Polen kamen die Schweizer somit ins Halbfinale.

 

In der Gruppe B war die deutsche Jugend-Nationalmannschaft nicht zu schlagen. Nach 3 Siegen gegen die Niederlande, Island und Tschechien zog man ungeschlagen

ins Halbfinale ein. Komplettiert wurde das Halbfinale durch die Überraschungs-Mannschaft aus den Niederlanden.

 

Somit kam es in den Halbfinals zu den Spielpaarungen

Dänemark – Niederlande

Deutschland – Schweiz

 

In beiden Halbfinal-Spielen konnten sich jeweils die Favoriten aus Dänemark und Deutschland durchsetzen. Dänemark bezwang nach einem schweren Start am Ende souverän die Mannschaft aus den Niederlanden mit 33:22. Die deutsche Mannschaft setzte sich am Ende verdient mit 26:22 gegen die Schweiz durch. Dabei führte das deutsche Team zwar immer, konnte sich seiner Sache aber nie sicher sein, da die Schweizer Mannschaft immer in Reichweite blieb und zu keinem Zeitpunkt das Spiel verloren gab.


Am Ende stand das Traumfinale zwischen den Handball-Nachwuchs-Nationen Deutschland und Dänemark.


Zuvor setzte sich jedoch die Überraschungs-Mannschaft aus den Niederlanden im Spiel um Platz 3 überraschend mit 29:25 gegen die Schweiz durch. Insgesamt ein erfrischender und sympathischer Auftritt der jungen Mannschaft aus den Niederlanden, die den etablierten Nationen und  SparkassenCup-Teilnehmern

aus Polen, der Schweiz, Island und Tschechien Respekt abnötigte.

 

Im Finale kam es dann zum Showdown der Mannschaften aus Dänemark und Deutschland.

 

Die Deutschen starteten gleich im ersten Angriff mit dem Versuch eines Kempa-Tricks, der jedoch vom dänischen Torwart pariert wurde. Die Dänen gingen im Anschluss an diesen ersten Angriff in Führung und verteidigten diesen Vorsprung bis zum Schlusspfiff.


So sehr sich die deutsche Mannschaft auch bemühte ihrer fantastischen Serie von 6 Turniersiegen in Folge den 7 Titel folgen zu lassen, die engagiert und motiviert

kämpfenden Dänen hatten in der Höhle des Löwen immer eine Antwort parat.


Irgendwie gelang es der deutschen Mannschaft nicht den Turbo zu zünden und so musste die Mannschaft mit ansehen, wie die dänische Mannschaft mit bis zu 7 Toren enteilte. Am Ende leuchtete ein jederzeit verdientes 30:25 für Dänemark an der Anzeigentafel.
 

Platzierungen:

 

1.Dänemark

2. Deutschland

3. Niederlande

4. Schweiz

5. Polen

6. Tschechien

7. Island

8. HV Saar

30.12.2014

Wir freuen uns mit Dänemark über den Sieg

 

Nach 6 Turnier-Erfolgen in Reihe wurde Abonnement-Sieger Deutschland von Dänemark im Endspiel bezwungen


Allen Teams eine gute Heimreise und einen guten Rutsch ins Jahr 2015.


Wir freuen uns schon heute auf den 29.SparkassenCup!


Heute und in den nächsten Tagen wird diese Seite weiter aktualisiert und mit Infos gefüttert. Schaut einfach immer mal wieder rein.
 

Wir bedanken uns auf diesem Weg auch bei allen Zuschauern, die den Thielspark über die 3 Tage wieder zum Beben gebracht haben - ihr wart SPITZE!!!

wir gratulieren dem Sieger 2014 DÄNEMARK sehr herzlich!

28.12.2014

 

Für den Finaltag gibt es momentan noch Karten an der Tageskasse! Allerdings wird keine Garantie übernommen, dass im Laufe des Tages das Turnier ausverkauft ist!!!

Spitzenhandball vor ausverkauftem Haus

28.12.2014

 

Dänemark und Deutschland heißen die Gruppensieger in den beiden Gruppen am 2.Tag des Merziger SparkassenCups.

 

Bevor es jedoch so weit war, hatten beide Teams mit der Schweiz (DHB - Schweiz 28:21) und Tschechien (Tschechien - Niederlande 21:23) in lange Zeit engen Spielen schwere Gegner in ihren jeweiligen Gruppen zu schlagen.

 

Komplettiert wird das Halbfianle durch die Mannschaften aus der Schweiz und der Überraschungsmannschaft aus den Niederlanden.

 

Somit kommt es in den "großen" Halbfinals am Montag ab 12.30 Uhr zu den Paarungen:

 

Dänemark - Niederlande (12.30 Uhr) und

 

Schweiz - Deutschland (14.00 Uhr).

 

Solltensich die Favoriten aus Deutschland und Dänemark durchsetzen, käme es zum Traumfinale Deutschland gegen Dänemark zweier der stärksten Nachwuchsteams im Handball! Eine Konstgellation, die den Merziger Thielspark wieder zum Beben bringen wird!

 

Für den Finaltag sind noch einige, wenige Restkaretn verfügbar.

28.12.2014

 

Unsere facebook-Seite zum Turnier ist immer aktuell. Hier wird jedes Spielergebnis zeitnah gepostet. Auch kurze Video-Sequenzen findet man hier:

https://www.facebook.com/sparkassencup.merzig

27.12.2014

 

Bericht zum 1.Tag im SR-Fernsehen

ab Minute 6:37

27.12.2014

Für Morgen und übermorgen gibt es momentan noch Karten an der Tageskasse! Allerdings wird keine Garantie übernommen, dass im Laufe des Tages das Turnier ausverkauft ist!!!

 

Diese Info wird erst am späten Sonntag Abend aktualisiert.

Erfolgreicher 1.Turniertag beim SparkassenCup in Merzig

Szene aus dem 4.Spiel des Tages zwischen Deutschland und Niederlande

27.12.2014

Vor einer beeindruckenden Kulisse verlor die Auswahl des Saarlandes zum Auftakt mit 11:27-Toren gegen die Schweiz. Besser machte es dagegen die deutsche Auswahl, die die Niederlande mit 25:20 bezwang.

 

Das spannendste Spiel des Tages lieferten sich Dänemark und Polen, dass die Dänen knapp mit 22:20-Toren für sich entscheiden konnten. Außerdem bezwang Tschechien die Isländer mit 22:28-Toren.

 

Morgen geht es ab 10.30 Uhr mit den Gruppen-Partien weiter.

Auf geht's in den Thielspark

Im Bild mit der Nummer 28 Lars Weißgerber (HG Saarlouis) beim letztjährigen Turnier. Da stand er noch in Reihen des Team HV Saar, in diesem Jahr trägt er den Bundesadler auf der Brust.

27.12.2014

 

Ab heute gilt's!

 

Momentan sind noch für alle 3 Turniertage genügend Karten da, was sich aber erfahrungsgemäß schnell ändert.

Wir wünschen Euch eine gute Anreise - fahrt bei diesem Wetter besonders vorsichtig - und kommt gut an! Genießt die Stunden im Thielspark!!!

Um 16.00 Uhr erfolgt der Anpfiff zur dreitägigen Großveranstaltung mit der 1. Partie des Tages. Der Kracher zwischen dem Team HV Saar und der Schweiz garantiert tolle Handballkost.

17.10 Uhr geht es weiter mit der Partie Island gegen Tschechien, um 18.20 Uhr folgt die Partie Dänemark gegen Polen, bevor der 2.Kracher des Tages mit der Partie Team DHB gegen das Team der Niederlande den ersten Tag abrundet.

27.12.2014

Zur Info für alle, die noch keine Eintrittskarte haben:

Stand heute gibt es noch genügend Karten für alle Turniertage.

 

Diese Meldung wird am späten Abend des 27.Dezember, also nach dem ersten Turniertag aktualisiert.

WIR BITTEN UM VERSTÄNDNIS:

 

Diese Seite wird während des Turniers immer erst am Ende des Tages aktualisiert.

 

Alle Ergebnisse werden aktuell auf facebook veröffentlicht.

 

https://www.facebook.com/sparkassencup.merzig 

Zurück im Rampenlicht

Lucian Scheid im Trikot des HSV Merzig-Hilbringen
Schafft das DHB-Team wieder den Sieg?

Großer Vorbericht vom 23.12.2014 im SR im aktuellen Bericht

Großer Artikel auf handball-world.com

28. Int. SparkassenCup für männliche Handball Jugend-Nationalmannschaften vom 27.12. – 29.12.2014 in Merzig

Stimmung vor dem Endspiel


Polen – Saarland – Russland…oder nach der EM ist vor der WM und dazwischen liegt der SparkassenCup in Merzig.

So könnte das diesjährige Motto des 28. Int. Handball-SparkassenCups in Merzig lauten.

Nach der gerade abgeschlossenen Handball Jugend-Europameisterschaft im August des Jahres in Polen, die für einige Mannschaften mit Überraschungen endete, bereiten sich die Auswahlmannschaften jetzt auf das nächste Highlight, die Handball Jugend-Weltmeisterschaft vom 12.-23.08.2015 in Russland, vor.

Und was würde sich im Rahmen der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft nicht besser anbieten als eine Teilnahme am 28. Int. SparkassenCup in Merzig. Hier bietet sich, wie in jedem Jahr, in einem hochkarätigen Teilnehmerfeld für die Trainer und die Mannschaften die Gelegenheit zu testen, auszuprobieren und vielleicht noch einmal die Chance, das eine oder andere Nachwuchstalent als Alternative zu testen.

Dem Veranstalter, HSV Merzig-Hilbringen ist es wieder gelungen, ein erstklassiges Teilnehmerfeld nach Merzig zu holen. Fast alle Mannschaften waren Teilnehmer der gerade zu Ende gegangenen Jugend-Europameisterschaft oder natürlich Lokalmatador wie das junge Nachwuchs-Team aus dem Saarland. Gerade das Team aus dem Saarland zählte in den letzten Jahren zu den positiven Überraschungen des Turniers.

Mit Lars Weisgerber (HG Saarlouis), Jerome Müller und Björn Zintel (beide SV 64 Zweibrücken) stehen drei Talente aus dem Saarland im Kader der deutschen Jugend-Nationalmannschaft und man darf sich darauf freuen, sie vor heimischen Publikum spielen zu sehen. Und wer weiß vielleicht bekommt ja auch Michael Schulz von der HG Saarlouis nach seinen guten Leistungen in der 2. Liga die Chance, sich dem Bundestrainer Blacky Schwarzer zu präsentieren.

Durch Visa-Probleme bei den Ägyptern und Terminüberschneidungen bei Weißrussland hat sich das Teilnehmerfeld kurzfristig geändert. Anders als auf den Ankündigungsplakaten und Flyern setzt sich das Teilnehmerfeld in diesem Jahr wie folgt zusammen: Deutschland, Dänemark, Niederlande, Schweiz, Polen, Tschechien, Island und das Saarland. Es wartet also wieder spannender Handball auf das handballinteressierte Publikum im Saarland. Und was würde sich nicht besseres anbieten als zwischen den Jahren einen Abstecher nach Merzig in die Thielspark-Halle zu unternehmen.

ONLINE-Vor-Bestellung von Karten

Der ONLINE-VOR-VERKAUF ist gestartet!

 
 
 
Turnierkarte Erwachsener        18€  
Turnierkarte Jugendlicher        12€                Jugendliche zahlen ab 14 Jahren
Tageskarte Erwachsener          9€  
Tageskarte Jugendlicher          6€                Jugendliche zahlen ab 14 Jahren

 

 

Achtung:
Die Eintrittskarte ist nach Entwertung/Veranstaltungsbesuch nicht auf andere Personen übertragbar.

 

 

Besonderer Service für unsere Zuschauer:

Sie können Eintrittskarten online vorbestellen. Geben Sie bitte Ihren Namen, die Art (Tages - oder Turnierkarte) sowie die Anzahl der Karten an, bei Bestellung von Tageskarten auch das Datum! 

 

Online-Vorbestellungen werden bis zum 15.Dezember per Mail entgegengenommen unter folgender Adresse: hsvmerzighilbringen@gmail.com
 

Danach werden Vorbestellungen NICHT mehr angenommen!

 

Bitte überweisen Sie den fälligen Betrag für die bestellten Karten unter Angabe Ihres Namens bis spätestens Dienstag, den 17.Dezember auf folgendes Konto:

 


Förderkreis HSV Merzig-Hilbringen e.V.
IBAN:
 

              DE 39 59351040 0000 0574 48 
                 

BIC:               MERZ DE 55 XXX

 

Der Überweisungsträger gilt als Abholbestätigung für die Karten, die für Sie während der Veranstaltung an der Kasse zurückgelegt werden. 

 

Am Samstag, den 20.Dezember gibt es zwischen 10.00 Uhr - 12.00 Uhr im Foyer der Thielspark-Halle einen Kartenvorverkauf.

 

Hier können mit dem Überweisungsträger auch bereits vorbestellte und bezahlte Karten abgeholt werden.

 

Vorbereitungen für den Cup 2014 gehen in die Endphase

23.09.2014

​So langsam startet die Endphase der Organisation.

Vom 27. - 29.Dezember findet wieder das Familientreffen der saarländischen Handball-Szene statt und es gibt ein Wiedersehen mit vielen Gästen aus der Nachbarschaft und aus der Ferne.

Wie üblich stehen nahezu unzählige HSV'ler in den Startlöchern (viele sind bei den Vorbereitungen schon längst im Rennen), um das gewohnt perfekte Umfeld zu bieten – von der Spielorganisation bis zur Versorgung der Mannschaft und Zuschauer.

Ganz nach der Devise "NACH DEM CUP IST VOR DEM CUP" wird hinter den Kulissen übers ganze Jahr kräftig an der Ausrichtung gefeilt.

Der HSV Merzig-Hilbringen freut sich, auch 2014 wieder Jugend-Handball der Extraklasse zu präsentieren.
Wird das DHB-Team seinen Titel vom letzten Jahr verteidigen können?

15.01.2014

Vielen Dank für die Zuwendung für unsere Veranstaltung im Jahr 2014!

Alle Informationen und NEWS vom Cup 2013 finden Sie im Menue unter dem Menuepunkt  
> ARCHIV > News 2013

Alle Informationen und NEWS vom Cup 2013 finden Sie im Menue unter dem Menuepunkt  
> ARCHIV > News 2013

Der SparkassenCup ist ein internationales Handballturnier, dass für männliche A-Jugend Nationalmannschaften bereits ohne Unterbrechung im 31. Jahr vom HSV Merzig-Hilbringen ausgerichtet wird.

 

Seit 1987 ausgetragen, firmierte das Turnier bis 2007 unter dem Namen Hela Cup, bis 2012 nannte sich die Veranstaltung Victor's Cup und seit dem Jahr 2013 trägt der HSV Merzig-Hilbringen die Veranstaltung unter dem Namen Sparkassen Cup aus.

Traditionell findet das Turnier in der Zeit vom 27. - 29. Dezember jeden Jahres in Merzig (Saarland) statt, gespielt wird in der alt ehrwürdigen Thielsparkhalle.